Wissenswertes

Wieviel Beschäftigung/Bewegung braucht der Aussie? 

Einen supertollen Bericht dazu hat Silke Löffler verfasst. Den möchte ich Ihnen nicht vorenthalten. Danke Silke, dass ich Dich hier verlinken durfte!

 

Es gibt viele verschiedene Dinge, die man in einen Spaziergang mit dem Hund einbauen kann. Es sollte abwechslungsreich sein, sonst wird es schnell langweilig. Die Ruhephasen danach sind besonders wichtig.

 

 

   

Ablegen auf dem Wassertrog

 

Spielen mit dem Ball

 

 

 

   

Kunststückchen

 

Kuscheln

 

 

Als Hundeschule in unserer Region kann ich die Hoppers in Reutlingen empfehlen. Hier ist jeder Hund willkommen. Vom Welpen bis zum Veteranen, vom Anfänger bis zum Turniersportler, hier ist für jeden etwas dabei. Im Vordergrund steht das Hund-Mensch-Team. Es soll nicht nur arbeiten sondern auch miteinander Spaß haben.